Projekt

k

FollowGondola ist eine von Regione del Veneto realisierte Initiative, die es gestattet, mit einer interaktiven Karte von Venedig die wichtigsten, mit der Gondel verbundenen Sehenswürdigkeiten und Aspekte des berühmtesten Wasserfahrzeugs der Welt zu entdecken, die vielleicht noch nicht vollständig bekannt sind. FollowGondola ist nicht nur über jeden Browser zugänglich sondern kann auch als App für Smartphones, die über Geolokalisierung verfügen, heruntergeladen werden, sowohl auf der Android-Plattform als auch für IOS. Diese App leitet den Benutzer auf einem Rundweg durch die Stadt, auf Entdeckung der Werften, in denen die Gondeln gebaut werden und der „Botteghe” (Werkstätten), in denen die venezianischen Kunsthandwerker arbeiten und die einzelnen Teile erschaffen, aus denen eine Gondel besteht.
FollowGondola wird vom Projekt AdriaMuse im Rahmen des IPA-Programms für grenzübergreifende Zusammenarbeit im Adriaraum 2007-2013 finanziert und kann kostenlos heruntergeladen werden.
Regione del Veneto hat im Einklang mit dem Projektziel, das allgemeine kulturelle Erbe der Adriaküste aufzuwerten, eine Aktivität zur Vertiefung des Themas „traditionelle Fluss-, Lagunen- und Seeschifffahrt zwischen den Euganeischen Hügeln und der Lagune von Venedig“ und der damit zusammenhängenden Berufe gefördert, deren Ergebnisse in der Publikation „Tra Colli Euganei e Laguna veneta. Dal museo della navigazione al turismo sostenibile“ (Zwischen den Euganeischen Hügeln und der Lagune von Venedig. Vom Navigationsmuseum zum nachhaltigen Tourismus) veröffentlicht wurden.